Jeki

JeKi

Jedem Kind ein Instrument

Es ist längst kein Geheimnis mehr, das Musik die Entwicklung von Kindern fördert. Die Welt der Musik befähigt Kinder, ihre Umwelt besser zu verstehen, das Musizieren fördert das Wachsen der Verbindung beider Gehirnhälften und trägt auch zu einer Förderung der Konzentration bei. Das passive Konsumieren von Musik ist hier wenig förderlich. Besonders wichtig ist es, selbst aktiv zu werden. Das Erlernen und Spielen eines Instruments wirkt sich besonders positiv auf die Intelligenzleistungen von Heranwachsenden aus. Das haben Studien bewiesen. Das ist ein Grund, warum unsere Schule am JeKi Programm der Stadt Hamburg teilnimmt. Der Spaß an Musik und die damit verbundene Lebensfreude ist natürlich auch ein Beweggrund die musikalische Arbeit in der Schule auszuweiten.

oben v.l.n.r.: Rüdiger Mau (JeKi-Korrdinator & Gitarre), Iris Paiska (Querflöte), Friederike Schönbrunner (Querflöte)
unten v.l.n.r.: Elena Gagarin (Cello & Geige), Karsten Hargens (Percussion), Klaus Lehmkuhl (Gitarre), José Pedro Cordova (Keyboard)

Zur Präsentation mit allen sieben Lehrkräften und ihren fünf Instrumentengruppen geht es hier.

JeKi in der Schule Maretstraße

Jeder Grundschüler unserer Schule darf am Behörden-Programm „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi) teilnehmen. Im Jahrgang 2 lernen alle Kinder unterschiedliche Streich‑, Tasten‑, Blas‑, und Zupfinstrumente kennen. Mit Hilfe von Geschichten, Bildern und Liedern probieren sie Klänge aus und lernen aufeinander zu hören.

In Klasse 3 werden dann im Tandemunterricht alle an unserer Schule angebotenen JeKi-Instrumente praktisch ausprobiert, damit die Kinder Ende der 3. Klasse ein Instrument für 2 Schuljahre wählen können.

Abweichend vom normalen Konzept, in dem der Instrumentalunterricht in Jahrgang 3 und 4 stattfindet, bekommen unsere Schülerinnen und Schüler Instrumentalunterricht ab Jahrgang 4. Dieser findet in Gruppen von höchstens 7 Kindern statt und wird von qualifizierten Instrumentallehrer/innen geleitet. Die Instrumente dürfen leihweise zum Üben mit nach Hause genommen werden.

G‑Stufe:

Jahrgang 1   „Grundmusikalisierung“ spielerisch

Jahrgang 2   Heranführen an JeKi-Instrumente allgemein

Jahrgang 3   Tandemunterricht /Ausprobieren der an unserer angebotenen JeKi-Instrumente und am Ende des Schuljahres die Instrumentenwahl

U‑Stufe:

Jahrgang 4   Instrumentalunterricht jahrgangsgemischt mit Jahrgang 5

Jahrgang 5   Instrumentalunterricht jahrgangsgemischt mit Jahrgang 4

Jahrgang 6   Angebot Chor/ Schulband

Unsere Schule ist eine von 62 JeKi-Schulen, die über die Behörde für Schule und Berufsbildung finanziert werden. Hamburg weit gehört unsere Schule zu den JeKi-Schulen, die die größte Vielfalt an verschiedenen Instrumentalkursen anbietet.

 

 


10 Jahre JeKi Jubiläum – Jubiläum@home 


JeKi Konzert

Am 21.04. konnte endlich wieder ein Jeki Konzert stattfinden! Wir danken natürlich als erstes allen jungen Musikerinnen und Musikern, die das Konzert zu einem gelungenen Event machten, aber darüber hinaus auch Herrn Mau, der wie immer alles routiniert und mit viel Einsatz organisierte!